Jahreswende

Montag, 11. Januar 2010

Abgeschminkt









Der Baum ist weg! Mama puttemacht war Mini Blondies Schlussfolgerung, als er am Morgen nicht mehr in der Stube stand. Nur noch ein Häufchen Elend aus Lichterkette und Nadeln blieben übrig, und eine verräterische Spur durch den Schnee im Garten. Was passiert nun mit unserem Prachtstück? Ich habe erst jetzt erfahren, dass die Elefanten im Zoo natürlich nur frische, unverkaufte Bäume bekommen und nicht die alten. Das Abschmücken war ein wenig sentimental - aber Mini Blondie hat mich aufgemuntert und die Sachen einfach wieder zurück an den Baum gehängt. Oder an den Schaukelelch - wenn das nicht nachweihnachtliches Klingeling ist. Ab und zu muss ich auch noch O Tannebaum zum Einschlafen singen und die Zutaten für den Mandelstollen liegen alle unverbacken im Schrank. Den backe ich noch und dann hat es sich ausgeweihnachtet!

Freitag, 1. Januar 2010

Happy New Year



Schön, die Stille jetzt im Haus nach einem Rodeltag mit Tiefschneekameraden.Schön, und wehmütig, wenn Schwestern nach zwanzig Jahren wieder miteinander Schlitten fahren und nichts scheint sich verändert zu haben - nur dass wir ulkige Figuren abgeben mit den langen Beinen. Aber die roten Wangen und Bommelmützen gleichen das wieder aus. Schön, das dick eingepackte Mädchen, wie es sich an ihren Batti schmiegt und einschläft. Schön, wie sich alle auf die Reste der Leckereien gefreut haben und nichts war zuviel. Schön, der Unterschied, den ein Kerzenlicht macht. Schön, dieselbe Welle auf der wir heute treiben. Schöne Aussichten auf ein neues, ganz unbeschadetes Jahr.



Allen ein gesegnetes, vergnügtes, manchmal vor sich hinhüpfendes Jahr 2010.
Schön, dass ihr bei Kaffiknopf vorbei schaut ...

Donnerstag, 31. Dezember 2009

Komm, sitz mit mir ...



... auf einen letzten Becher Kaffee. Altes, ausgedientes Jahr. Sag die Wahrheit. Bist du auch so froh wie ich, dass du gehen musst. Und niemals wiederkehrst, nicht du, nur Schatten und Bilder, nur die klaren Töne. Schau ins Feuer und sag nichts mehr. Nur vergiss nichts, wenn du aufbrichst. Schlag nicht an der Wand ab, wenn du zielsicher über den Rand der Mitternacht kippst. Ich weine dir nicht hinterher. Kaum bist du weg, hat Neuschnee deine letzten Spuren verweht.
Hinter dem Winterbaum lugt schon ein Frühlingsgesicht für Sekunden hervor und steckt die Zunge raus. Wenn der Wind Schnee um die Apfelbäume pustet, träumen sie in ihrem Halbschlaf von Blütenregen und nackten Füßen auf der Wiese.
Ein wenig erleichtert bin ich, dass der ganze Trubel langsam abebbt und ganz normale Tage folgen. Oh das Leben hört ja nicht auf. Aufregende Kaffiknopfblognews sind immer noch im Anmarsch, noch viel aufregendere Besucher stehen auf dem Plan und Mini Blondie ist immer noch sehr zurückhaltend im Schnee ... wir werden uns den ganzen Januar kleine und große Schneengel üben.

Kaffiknopf bei DaWanda

Aktuelle Beiträge

Jössasna
Eine Gießkanne in Hundeform, ehrlich, das ist...
Josef Mühlbacher (Gast) - 29. Jul, 09:33
Das Foto erinnert mich...
Das Foto erinnert mich an unsere Tochter. Wir haben...
Gabriela (Gast) - 15. Sep, 13:44
Ach wie niedlich... So...
Ach wie niedlich... So klein war unsere auch einmal....
Hanna (Gast) - 16. Mai, 13:32
Ostsee
Tolles Bild von der kleinen Forscherin. Hach, die schöne...
Petra (Gast) - 25. Okt, 15:17
Linki Link!
Du müsstest den Link bitte flugs überprüfen,...
FantaMensch - 15. Feb, 00:30

Kaffiknopf Bilder

www.flickr.com
Dies ist ein Flickr Modul mit öffentlichen Fotos und Videos von Ivalou. Ihr eigenes Modul können Sie hier erstellen.

.

Status

Online seit 4569 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 29. Jul, 09:33

Advent
Auf Reisen
Café MAL EBEN
Däumlinge
everything update
Give Away
got the blues
Grateful for
helfen
Herbst
Hochzeit
Hochzeit, Backen, Cookies
Im Shop
Jahreswende
Kinder Kinder
Küchenkram
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren